Stärkung des Ehrenamtes

Viele Kettiger Bürger  sind in Vereinen, in Kirche, Schule usw. ehrenamtlich tätig. Diese vielfältigen Tätigkeiten sind unbezahlbar und eine wichtige Säule unseres Gemeinwesen. Viele FWGler sind neben ihrer kommunalpolitischen Tätigkeit ehrenamtlich tätig und erfüllen unseren Slogan

FWG – Wir sind Kettig

auch mit Leben. Wir wissen wo „der Schuh“ drückt und haben uns in der Vergangenheit immer für die Belange der ehrenamtlich Tätigen (z. B. Beibehaltung der Vereinsförderung) eingesetzt. Neben der finanziellen Förderung halten wir aber auch logistische Unterstützungen insbesondere für die Ortsvereine zu möglich.  Darüber hinaus möchten wir gerne noch eine Anregung geben: In Kettig gibt es leider seit einiger Zeit kein Lebensmittelgeschäft mehr. Insbesondere nicht mobile Menschen sind auf die Unterstützung Ihrer Mitmenschen angewiesen. Unter dem Motto „Senioren für Senioren“  könnten bei entsprechendem Bedarf ein entsprechender ehrenamtlicher Fahrdienst eingerichtet werden. Wir werden anregen diesen Bedarf durch die Gemeinde zu ermitteln.
Bürgermeisterkandidat Wolfgang Höfer und die FWG Kettig sind bereit, die Zukunft von Kettig zu gestalten. Wir werben um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme am 07. Juni 2009. Entscheiden Sie sich für die Zukunft.